Mittwoch, 3. August 2016

Widerstand

Widerstand leisten! Aber Wie?

Nun die Frage stellt sich sicher der ein oder andere. Hast Du dich nicht auch schon gefragt, wie das alles weiter gehen soll und warum aus unserer Bevölkerung kein merklicher Wiederstand erkennbar ist? Wo sind unsere jungen Studenten/in? Burnout?
Wo ist unsere Jugend, wo die kritischen Stimmen?
Pokemon Go, das bringt die Leute auf die Strasse, was man eigentlich nicht nachvollziehen kann aber irgendwie doch. War eigentlich nicht anders zu erwarten!
Ich könnte Dir jetzt hier eine unendliche Liste von negativ-beispielen in unserer Gesellschaft präsentieren oder ich könnte es auch lassen.

Nun ich entscheide mich für letzteres. Denn sind wir mal Erlich, genug Meckerköpfe gibt es ja schon.
Und das bloße Anprangern von IST-Zuständen hilft dann ja auch nicht weiter.
Meine Vorschlag, der nicht wirklich neu ist, aber meines Erachtens durchaus noch Vervielfältigung verträgt, Entziehe dem System die Energie!


Wie?

Ein paar Punkte:


  • Flimmerkiste aus, Sie trägt zu Schläfrigkeit und unkritischen Verhalten in sehr grossen Umfang bei. Dein Hirn und Deine Ohren haben keine Firewall was damit einher geht, das sämtlicher Medienmüll irgendwo in deinem Kopf empfangen, verarbeitet und abgelegt wird. Ab einer gewissen Menge an Daten wirds dann langsam schwierig mit dem eigenen Willen und der eigenen Wahrnehmung. Zudem entziehst Du dadurch einem Unrechts und Zwangsbeitragssystem den Boden und die Daseinsberechtigung.
  • Wähle doch mal DIE PARTEI :-)
  • Im Netz nutze Addblock oder noch besser Ublock Origin, mit letzteren stellt sich ein Undglaublich neues Surfe-erlebnis ein, Werbe und Trackerfrei! Zu finden unter den Addons auf Firefox bzw. den jeweiligen Herstellerseiten.
  • Vernetze Dich 
  • Verwende Deine Energie darauf, möglichst Systemfern zu Leben und zu agieren. Unterstütze lokale Anbieter
  • Netzwerke wie Nebenan helfen bei der unmittelbaren Vernetzung in deiner direkten Nachbarschaft
Es gibt sicher noch einige weitere Möglichkeiten, dem System Energie zu entziehen. Das Netz ist voll von Ideen. Nutze es nicht als Konsument sondern als Ausweg.

Copy and Paste ist gestattet und erwünscht! Angabe der Quelle wäre nett:-)

bushradio

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, bitte sachlich und ohne Rassistische Anmerkung! Vielen Dank Euer bushradio!